Ihr persönliches Jahreshoroskop 2023

Welche Impulse halten die allgemein aktuellen Tierkreis-Konstellationen (die unter 2023 – die Zeichen der Zeit genauer beleuchtet werden) speziell für Ihr persönliches „Sternzeichen“ bereit? Oder für das Ihrer Lieben?

In diesem kleinen Überblick sind die wichtigsten Trendmeldungen zum Jahr 2023 für jedes Geburtszeichen kurz zusammengefasst. Detailliertere Kommentare zu den verschiedenen Phasen des Jahres und zu den einzelnen Zeichendekaden finden Sie in Ihrem persönlichen Tierkreis-Horoskop-Kalender, in dem zudem auch alle wichtigen Trends anschaulich visualisiert werden. Klicken Sie einfach auf die Überschrift zu Ihrem Jahreshoroskop!

   

sb01 widder

Das Widder-Jahr 2023

Mit dem Entfaltungsplaneten Jupiter im Widder beginnt IM FRÜHJAHR 2023 ein neuer 12-Jahres-Zyklus in Ihrem Leben. Was können und wollen Sie nun im allerbesten Sinne aus sich machen? Entscheiden Sie sich schnell, dem Mutigen lacht NUR BIS MAI das Glück!

Während die ersten März-Widder unter Pluto im Wassermann VON MÄRZ BIS MAI schon den Morgenduft einer ganz neuen Zeit voller guter, erfrischender Perspektiven wittern, haben zwischen dem 17. und dem 20. April geborene Widder noch ein paar alte Pluto-im-Steinbock-Kampfthemen abzuarbeiten. Brechen Sie nichts mit Gewalt übers Knie! Glück und Erfolg lassen sich nicht erzwingen; auch wenn Sie noch so viel Druck machen.

Mars in den Zwillingen und Saturn im Wassermann helfen Ihnen NOCH BIS MÄRZ, weitblickend und kooperativ zu planen. Oft erkennen Sie messerscharf, was in Zukunft vor allem gefragt sein wird. Dabei gilt: Konsequenz und Teamwork sind Trumpf. Bringen Sie auch andere Menschen mit Ihren guten Ideen in Schwung!

Wie zur Belohnung verspricht Venus im Löwen für den SOMMER eine besonders glückliche Zeit voller spannender Abenteuer, nicht nur in der Liebe.

Mit Merkur im Schützen werden Sie ENDE DES JAHRES letztendlich sehr zufrieden auf eine wichtige und vorwiegend heitere Zeit zurückblicken können.

   

sb02_stier

Das Stier-Jahr 2023

Puh, na endlich! IM MÄRZ geht auch für die letzten Mai-Stiere (Dritte Dekade, Geburtstag: 11.05.-21.05.) die recht anstrengende und frustrierende Zeit zuende, die Sie unter Saturn im Wassermann durchlebt haben. Haben Sie die Lektion gelernt, die Ihnen der himmlische Lebenslehrer geben wollte? Sind Sie nun in der Lage, zukünftige Entwicklungen mit klarem, kühlem Kopf zu betrachten, statt sich davon niederdrücken zu lassen? Sehr gut! Pluto im Steinbock und Neptun in den Fischen sorgen auch weiterhin freundlich dafür, dass Sie gelassen und – bei aller Bodenständigkeit! – auch fantasievoll und aufgeschlossen bleiben.

Mit Uranus im Stier gilt es nach wie vor, ganz neue, unerwartete Lebensmöglichkeiten zu entdecken. Einen Besuch von Uranus im eigenen Geburtszeichen erlebt man nur einmal, höchstens zweimal im Leben. Diese Zeit rüttelt schon sehr an den bisherigen Grundfesten des Lebens; mal sehr erfrischend, mal recht abrupt: Jetzt werden Potentiale in Ihnen freigesetzt, über die sogar Sie selbst oft ausgesprochen überrascht sein werden!

AB MAI steht zudem auch der Glücksplanet Jupiter im Stier. Sie haben nun wirklich optimale Chancen, Ihre Lebensweichen neu zu stellen – und zwar in eine bessere Richtung! Es lohnt sich also sehr, gründlich nachzudenken, wohin Sie sich in Ihrem neuen Lebensjahr entwickeln wollen.

April-Stiere (Erste Dekade, Geburtstag: 19.04.-01.05.) stellt Pluto im Wassermann jedoch erneut vor die Herausforderung, grundlegend umzudenken und nicht nur materielle, sondern auch geistige Werte als tragende Fundamente des Lebens anzuerkennen. Saturn in den Fischen unterstützt Sie dabei, die richtigen Strategien zu finden.

IM SOMMER könnte es unter Venus im Löwen leider etwas Herzschmerz geben. Schrauben Sie Ihrer Erwartungen in der Partnerschaft jetzt lieber nicht zu hoch und lassen Sie sich nicht von falschem Glanz blenden, so verlockend er auch erscheinen mag!

Merkur in der Jungfrau und im Steinbock hilft Ihnen jedoch dabei, ZUM JAHRESENDE HIN wieder mit sich ins Reine zu kommen.

   

 sb03_zwilling

Das Zwillinge-Jahr 2023

Mit Mars in den Zwillingen und Jupiter im Widder starten Sie sehr dynamisch und zuversichtlich ins neue Jahr. Auch wenn anfänglich noch einige Kurskorrekturen erforderlich sein mögen, werden Sie nun doch einen entscheidenden Schritt vorankommen.

Mitte-Juni-Zwillinge (Dritte Dekade, Geburtstag: 12.06.-22.06.) können dank der enormen Selbstdisziplin und Loyalität, die Ihnen Saturn im Wassermann noch BIS MÄRZ verleiht, den Hang zur Unentschlossenheit, Trägheit und Mauschelei, der sie unter Neptun in den Fischen schon seit Jahre begleitet, nun ein gutes Stück weit überwinden.

Eine gewisse Skepsis gegenüber zuckersüßen Versprechungen und der eigenen Lust auf Mauscheleien bleibt aber weiter angebracht, meint Saturn in den Fischen. Es gilt auch weiterhin, zu lernen, dass nicht nur spritzige Worte, sondern auch Sensibilität für die emotionalen Bedürfnisse anderer Menschen zu einem gelungenen Miteinander gehören. Nur könnte das jetzt ziemlich langwierig und anstrengend werden; zunächst vor allem für Mai-Zwillinge (Erste Dekade, Geburtstag: 21.05.-01.06).

Bessere Zeiten werden kommen, verspricht Pluto im Wassermann … doch ganz da sind sie leider noch nicht. Machen Sie sich also auf etwas nervigen Geduldsproben gefasst.

Zur Entschädigung versüßt Ihnen Venus im Löwen ausgiebig den SOMMER.

Mit dem rückläufigen Merkur in der Jungfrau und im Schützen stehen im FRÜHHERBST und zu JAHRESENDE dann jedoch sehr nachdenkliche Phasen auf dem Sternenprogramm, in denen Sie Ihre Arbeitsmoral und Ihren Idealismus eingehend hinterfragen werden.

   

sb04_krebs

Das Krebs-Jahr 2023

VON JANUAR BIS MAI steht mit Jupiter im Widder nicht gerade ein Glückstern für Krebsgeborene am Himmel. Auch unter dem rückläufigen Merkur und Pluto im Steinbock blicken Sie dem neuen Jahr wahrscheinlich eher pessimistisch entgegen.

Dabei wird es immer besser! AB DEM FRÜHLING geben Ihnen nicht nur Neptun in den Fischen, sondern auch Saturn in den Fischen und nicht nur Uranus im Stier, sondern auch Jupiter im Stier sehr viel himmlischen Rückenwind.

Juni-Krebsen (Erste Dekade, Geburtstag: 20.06.-03.07.) bringen Saturn und Jupiter neue Kraft und innere Ruhe. Sie haben jetzt die Chance, ganz gelassen einen wichtigen Reifeschritt voranzugehen.

Auch mit Anfang-Juli-Krebsen (Zweite Dekade, Geburtstag: 02.07.-13.07.) meint es die astrologische Großwetterlage nun gut. Liebe Freunde regen zu neuen Ideen an und geben Geborgenheit.

Bleiben Sie entspannt, raten Neptun und Uranus den Mitte-Juli-Krebsen (Dritte Dekade, Geburtstag: 13.07.-23.07.). Mit Fantasie und Offenheit für das Neue arbeiten Sie die letzten emotionalen Pluto-im-Steinbock-Altlasten am allerbesten ab. Die Lebensrollen kommen wieder ins Gleichgewicht.

Zweifeln Sie also nicht unnötig an sich selbst, wenn Merkur im Steinbock IM DEZEMBER erneut rückläufig wird!